Judo Club Uster

Mach mehr aus deiner Freizeit

Florian Koch am Special-Needs-Judo-Day ausgezeichent

Ohne Kampfrichter ist ein Judowettkampf genauso wenig denkbar, wie ohne Wettkämpfer. Auch an den Turnieren für unsere Special Needs Judoka braucht es immer Kampfrichter, welche zusätzlich zum Judoreglement mit den speziellen Regeln des SN Judo vertraut sind. Im Rahmen des Gesamtausbildungskonzepts des SJV wurde erstmals in der Schweiz auch die Ausbildung der Kampfrichter für Special Needs Wettkämpfe geregelt. Basierend darauf wurden am Nationalen Special Needs Judo Day die ersten Lizenzen an Kampfrichter mit langjähriger Erfahrung verliehen und unser Florian Koch ist einer von ihnen. Herzliche Gratulaiton!

Das Kampfrichterwesen im Special Needs Judo ist dabei keines Falls einfacher als im regulären Judo. Noch mehr als sonst trägt der Kampfrichter die Verantwortung, dass beide Athleten den Wettkampf unverletzt beenden und der bessere als Sieger abgrüssen kann. Dazu braucht es neben dem Fachwissen auch viel Einfühlungsvermögen und nicht selten etwas mehr Geduld. Doch am Ende ist man auch mittendrin, wenn die Freude aus dem Sieger herausbricht.

Trainiert und präsentiert wurde am Nationalem SN Judo Day natürlich auch. Unter der Leitung von Cilia, Annekäthi, Florian, Fränze und Mario zeigten unsere 10 Ustermer Teilnehmer sehr gute Leistungen und sind wieder einen grossen Schritt weiter in ihrer Vorbereitung auf die nächsten Katawettkämpfe in Holland und Genf.

20180304_134533_resized
20180304_105240_resized
20180304_111450_resized
20180304_115340_resized
20180304_115613_resized
logo