NLA-Damen Team überzeugt erneut

Am zweiten Kampftag der NLA Damen lässt die Ustermer Equipe erneut ihre Klasse aufblitzen und sichert sich 7 wichtige Punkte und somit Platz 3 im Kampf um die Qualifikation zum Final4. Bei der gemeinsamen Zusammenkunft am Abend mit dem ebenfalls erfolgreichen NLA Herrenteam kam das Coachingteam um Remo Blatter und Kathrin Frey aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Neben den erfahrenen Kämpferinnen waren es gerade die Punkte der jungen Wilden, die den Ausschlag für den Erfolg gegeben haben. Die gerade mal 13jährige Sarina Buffet konnte der Schweizer Elite das ein ums andere Mal den Schneid abkaufen und 3 ihrer 5 Kämpfe gewinnen. Zu einem wichtigen Pfeiler im Team hat sich inzwischen die U21 Kämpferin Gioia Vetterli entwickelt. Sie zeigte, dass ihr Sieg bei den Swiss Judo Open keine Eintagesfliege war und gewann souverän alle ihre 5 Kämpfe.

Das Tableau auf den ersten 3 Rängen bleibt nach dem zweiten Kampftag unverändert. Der JC Morges verteidigt die Tabellenspitze vor den hartumkämpften Plätzen 2 und 3 um welche sich Cortaillod und der Judo Club Uster ein packendes Duell liefern.

Alle News zum NLA Damenteam und die Tabelle: http://www.judo-club-uster.ch/jcu-teams/damenteam

gioia3

logo