NLA-Gutes Omen in 2.Runde

djmedia:276

Platz 2 für den Judo Club Uster trotz Niederlage. Wie in allen NLA Saisons bereits zuvor, war Morges während der Saison für das Ustermer Team nicht zu knacken. Mit 3:4 und 3:4 Kämpfen unterliegt der JCU dem Team aus Morges jeweils knapp, so dass zumindest zwei wichtige Trostpunkte für die Tabelle resultieren, die am Ende noch ganz wichtig sein können. Die Niederlage während der Saison hat schon Tradition, ist jedoch ein gutes Omen, da wir uns jeweils trotzdem für die Final-4 qualifizieren konnten und dort im Direktduell Morges immer bezwingen konnten, wenn es darauf ankam.

djmedia:276

Raphael Erne konnte jeweils in beiden Runden überzeugend die Punkte in der Kategorie bis 60kg gewinnen. Neben Raphael, dominierte auch Lukas Wittwer seine Kategorie -90kg in beiden Kämpfen mit wichtigen Punkten für Uster. Benjamin Bouizgarne feierte im ersten Kampf seinen Einstandssieg für Uster +100kg, konnte aber im zweiten Kampf gegen Ramadan Darwich wenig entgegensetzen. Umso wichtiger war der Sieg von Steve Schaffer im Rückkampf, welcher den Trostpunkt auch in der zweiten Begegnung sicherte. Insgesamt ist die NLA auch dieses Jahr wieder sehr ausgeglichen. Alle Begegnungen endeten mit sehr knappen Resultaten, was sich auch in der Tabelle wiederspiegelt, mit vielen Team mit fast gleichvielen Punkten.

close

Kontaktieren Sie uns

Whatsapp
SOCIALICON