Uster besiegt Cortaillod im Spitzenduell

djmedia:317

Der Judo Club Uster gewinnt den National Liga A – Spitzen Kampf gegen den Judo Club Cortaillod mit 4:1 (18:10) und zieht in der Tabelle an den Neuenburgern vorbei auf Platz 2. Die Oberländer dominierten den Kampftag von der ersten Minute sowohl auf der Matte als auch auf den Rängen mit ihren Fan-Gesängen. Die von beiden Seiten als kritisch angesehen Gewichtsklasse +100 kg wurde jeweils zu Beginn der Runde ausgetragen und sowohl in der Hin-als auch der Rückrunde behielt Uster die Oberhand. Die 2 Siege von Viktor Driller waren in der Endabrechnung Gold Wert und trieben das Team und die Stimmung auf den Rängen zu Höchstleistungen. Andrin Strickler (-81kg) und Philipp Koch (-90kg) brachten Uster mit zwei weiteren Doppelsiegen auf die Siegerstrasse. Benoit Kaiser (-60kg), Raphael Erne (-60kg) und Mike Diethelm (-73kg) lieferten die weiteren Siege für den deutlichen Sieg.

Mit nunmehr 16 Punkten kann Uster vor dem letzten Kampftag am 2. November zu Hause gegen Basel fast schon die Tickets für die Final-4 buchen. Gegen Basel braucht es noch 2 Punkte um die letzten theoretischen Zweifel an der fünften Final-4 Qualifikation in Folge vom Tisch zu wischen. Die Berner Bären haben für diese Saison ausgebrüllt und werden wohl knapp die Final-4 verpassen. Cortaillod und Morges kämpfen am letzten Kampftag gegeneinander der Verlierer kann maximal 3 Punkte noch gewinnen. Yverdon könnte der Nutzniesser sein. Sollten Sie am letzten Kampftag einen Überraschungssieg gegen Brugg erzielen, könnten Sie den Verlierer der Partie – Cortaillod vs Morges sogar noch aus den Final-4 katapultieren

djmedia:317

 

 

close

Kontaktieren Sie uns

Whatsapp
SOCIALICON