DA IST DER POTT ­čĆć­čĆć­čĆć

Der prestigetr├Ąchtige Wanderpokal eines der gr├Âssten Europ├Ąischen Judoturniere geht nach Uster.
F├╝r all den investierten Schweiss der letzten Jahre ist der Pott wahrscheinlich immer noch zu klein, aber f├╝r eine ordentliche PARTY reicht er allemal.
Im 1800 Judoka starken Starterfeld konnte der Judo Club Uster mit 7x Gold, 6x Silber, 1x Bronze, 3x Platz 5, 4x Platz 7 die Teamwertung mit deutlichem Vorsprung gewinnen.
Danke an alle Betreuer, Fighter, Trainingsgesp├Ąnnli und den VFL Sindelfingen – war ein wundervolles Wochenende- Morgen ab 18.15 Uhr wird im Training gefeiert.
Und nicht nur die Platzierten sorgten f├╝r Geschichten…
­čśŹder gerade einmal 7 j├Ąhrige Milo besiegt bei seinem ersten internationalen Turnier 10 J├Ąhrige K├Ąmpfer aus Frankreich und Deutschland
­čśŹLinus trug sich zu seinem 10ten Geburtstag in die Geschichtsb├╝cher des JCU ein, weil er seit heute zu den ganz, ganz wenigen im Club geh├Ârt, die jemals im Wettkampf einen georgischen Judoka besiegt haben. ALLES GUTE LINUS
­čśŹdas zweite Geburtstagskind Neo beschenkte sich selbst und das Team mit 2 mal Silber… und was gibt es sch├Âneres, als an seinem Geburtstag das zu machen, was man liebt… JUDO…. ALLES GUTE NEO.
­čśŹ wir sahen ganz viele tolle K├Ąmpfe von all unseren Judokids, dass manchem im Trainerteam die Freudestr├Ąnen kamen.